Infos


Im Jahr 1517 erstmals urkundlich erwähnt

1880 zählte Dornstetten 82 Einwohner, 20 Wohngebäude, sieben Pferde, 42 Stück Rindvieh und fünf Schweine. Gewerbe: 1 Wirth mit Bäckerei und ehemaliger Brauer- und Metzgerei, 1 Müller, 1 Krämer, 1 Schuhmacher, Näherinnen, 1 Rechenmacher, …“, so akkurat hat es der Ascher Lehrer Konrad Fürst in seinem Büchlein „Das Fuchstal im Regierungsbezirke Schwaben und Neuburg des Königreichs Bayern“ dokumentiert.



Besuchen Sie das Atelier in Dornstetten oder die Galerie in Landsberg

KUNSTHAUS Familie Grimme